Tipps & Tricks für eine langlebige Zahnprothese

Zahnprothese - Praxis für Zahnprothesen

Die kleine Tipps werden Ihnen das Leben mit Ihren neuen Zahnprothesen von Anfang an erleichtern. Die anfänglich schwierige Phase der Eingewöhnung, die Sie gerade erleben, ist vollkommen natürlich. Im Moment wenn Sie sich mit Ihren neuen Zahnprothesen und ihrer Bedienung angefreundet haben, werden Sie sich wieder ganz sicher fühlen.

Denken Sie an regelmäßige Kontrolltermine, denn auch Zahnprothesen müssen nachuntersucht werden.


Zahnprothese Pflege - Ihre neue Situation

Nun haben Sie Ihre neuen Zahnprothesen und stellen fest, dass sich in Ihrem Mund etwas geändert hat. Sie merken, dass:

  • das Essen schmeckt jetzt irgendwie anders
  • Sie sich beim Lachen oder Sprechen unsicher fühlen
  • Sie wahrscheinlich mehr Speichel als früher produzieren
  • es ist schwieriger geworden harter Speisen zu kauen
  • Sie jetzt weniger Platz für Ihre Zunge haben
  • Ihr Zahnersatz vorkommt Ihnen zu dick sein

Dies sind alles vollkommen normale Reaktionen! Das Fremdkörpergefühl wird allmählich verschwinden, je mehr Sie und Ihr Mund sich an Ihren neuen Zahnersatz gewöhnen.


Nützliche Tipps und Tricks für neue Prothesenträger - Tragen des Zahnersatzes

• Befolgen Sie die Ratschläge Ihres Zahnprothetikers

• Um Ihnen die Anpassung zu erleichtern, empfiehlt Ihnen Ihr Zahnprothetiker möglicherweise für eine Weile den Zahnprothesen auch nachts zu tragen


Trinken und Essen

  • Meiden Sie anfangs sehr kalte und sehr heiße Speisen
  • Sie sollen auch klebrige und harte Speisen und solche mit Kernen oder Samenkörnern vermeiden
  • Es kann vorkommen, dass Ihr Geschmacksempfinden sich kurzfristig verändern wird. Dies wird sich aber bald wieder normalisieren

Kauen und Beißen

• Am besten jeweils nur kleine Bissen zu sich zu nehmen und probieren Sie, gleichmäßig und langsam zu kauen


Hören und Sprechen

• Es ist empfehlenswert das Sprechen vor einem Spiegel zu üben; dass lässt Sie rasch sich wieder sicher fühlen

• Bevor Sie sprechen, stellen Sie durch Aufeinanderbeißen der Zahnprothesen und durch Schluckbewegungen den richtigen Sitz sicher

• Sie klingen für Ihre Zuhörer nicht anders als früher, auch wenn es Ihnen so vorkommt


Sie müssen ein wenig Geduld haben! Bald werden Sie sich sicher an Ihren neuen Zahnersatz gewöhnen. Es ist normal sogar bei gut sitzenden Prothesen, dass sie sich während des normalen Gebrauchs, z.B. beim Sprechen oder Essen, ein bisschen auf der Schleimhaut bewegen. Am Anfang empfindet man das als etwas eigenartig und es kann auch zu Druckstellen kommen.


Das Prothesenhaftmittel kann Ihnen helfen:

  • härtere Nahrung beißen zu können
  • die Prothesenunruhe zu verringern
  • die Zahnprothesen als etwa angenehmer zu empfinden (elastische Zwischenschicht)
  • die Ränder des Zahnersatzes abzudichten, damit Essensbestandteile nicht so leicht unter die Prothesen gelangen und Sie von Anfang an natürlicher essen und sprechen können
  • Weniger Prothesenunruhe kann mehr Selbstsicherheit bedeuten

Das Bewusstsein, dass Ihre Zahnprothese sicher hält, macht Sie selbstsicherer und Sie können sich stress- und angstfreier bewegen.


Auftragen des Haftmittels

1. Reinigen Sie Ihren Zahnersatz und Ihren Mund gründlich. Trocknen Sie die Zahnprothesen sorgfältig ab.

2. Tragen Sie nur wenig Haftcreme auf: eine dünne gleichmäßige Schicht ergibt den besten Halt.3. Drücken Sie die Zahnprothesen fest an und warten Sie fünf Minuten, bevor Sie wieder essen oder trinken.Entfernen Sie bei der Reinigung alle alten Reste des Haftmittels.


Anwendungstipps für Haftmittel - Für besten Halt und Tragekomfort

Tragen Sie nicht zu viel auf - eine zu dicke Schicht ergibt einen eher schlechteren Halt. Tragen Sie die Haftcreme nicht in der Nähe der Zahnprothesenränder auf: sie quetscht sich sonst in den Mund aus.

Herausnehmen der Zahnprothese

Hebeln oder drehen Sie den Ersatz vorsichtig mit einem Finger von hinten seitlich ab, um die Saugkraft zu überwinden. Manchmal hilft es, wenn Sie Ihren Mund vorher mit etwas warmem Wasser ausspülen. Sie werden sich an die Verwendung eines Haftmittels gewöhnen, weil Sie die verbesserte Funktion der Zahnprothesen angenehm finden.


Zahnprothese Reinigung - Zahnprothese Pflege

1. Spülen
Spülen Sie Ihre Zahnprothesen über einem Waschbecken, das mit sauberem Wasser gefüllt ist ab, damit die Zahnprothese beim Herunterfallen nicht beschädigt wird.

2. Mechanische Reinigung
Bürsten Sie Ihre Zahnprothesen mit einer Spezial-Prothesenbürste, Prothesenzahncreme und Wasser ab.

3. Einweichen
Legen Sie Ihren Zahnersatz, wenn Sie es möchten, für 15 Minuten in ein Gefäß mit Wasser und einem Prothesenreiniger.

4. Abspülen
Spülen Sie die Zahnprothesen gründlich unter fließendem Wasser ab.

Haftcremereste können Sie leicht durch sorgfältiges Bürsten entfernen; an hartnäckigen Stellen versuchen Sie es mit einem in Pflanzenöl getränkten
Papiertuch.